GD-MS

© shutterstock.com by PHOTOCREO Michal Bednarek

© shutterstock.com by PHOTOCREO Michal Bednarek

Feststoff-
analytik

GD-MS

Hightech bei AnRec: Die Glimmentladungs-Massenspektronomie (GD-MS)

Mit der Glimmentladungs-Massenspektronomie (GDMS) können feste Proben umfassend und direkt auf ihre edelmetallhaltigen Bestandteile analysiert werden. Die Spezialisten von AnRec liefern somit schnelle und präzise Ergebnisse der spezifischen Charakteristika des in Auftrag gegebenen zu analysiernden Materials. Das in unserem Labor zum Einsatz kommende GDMS-Gerät gehört zu den Spitzenmodellen der Branchenhersteller.

© shutterstock.com by SissyBarthel

Analyse
bis in den
Billionstel-
Bereich

Mit GDMS analysiert AnRec auch hochreine Leiter- und Halbleitermaterialien

Die GDMS-Technologie zählt zur Hightech-Ausstattung unseres unabhängigen Analyselabores. Dank einer schnellen Ionenquelle zur Glimmentladung in einem hochauflösenden Massenspektrometer sind GDMS-Geräte das perfekte Analyse-Tool, um in einer Feststoffprobe vorhandene Elemente im ppt-Bereich (99,999999999999 Prozent) und darunter zu erkennen und zu quantifizieren. Mit ihnen können auch hochreine Leiter- und Halbleitermaterialien direkt analysiert werden.